RH Finanzservice Rolf Herchenbach

Service Telefon 0721 / 680 62 62 | info@zahnversicherung-aktuell.de

Tarife, die bis zu 4 fehlende Zähne mit­ver­sichern

Testheft

Wenn Ihnen mehr als 3 Zähne fehlen, führt die Be­ant­wor­tung der Ge­sund­heits­fragen bei den meisten Ver­sicherungs­gesell­schaften be­reits zu einer Ab­lehnung. Mit den Tarifen der Württem­bergische können bis zu 4 fehlende Zähne ohne Risiko­zu­schläge mit­ver­sichert werden. Zu­sammen mit den Leistun­gen der gesetzl­ichen Kran­ken­kasse sind bis zu 100 % der Zahn­ersatz­kosten ver­sichert. Neben Zahn­prophylaxe, Zahn­behand­lung und Zahn­er­satz leisten die Tarife auch für Seh­hilfen.

  • keine Wartezeiten - sofortige Leistung
  • keine Risikozuschläge für fehlende Zähne
  • keine Begrenzung bei Implantaten
  • kundenfreundliche Sonderbedingungen
  • bis zu 100 % Kostenerstattung auch ohne Vorleistung der GKV

Mit diesen Tarifen haben Sie die Sicherheit, dass sich Ihr Eigenanteil auch bei hochwertigen Zahnersatzmaßnahmen auf null minimiert.

Bewertung: Dies ist der einzige Tarif am Markt der bis zu 100 % Ihrer Rechnung bezahlt. Die Fachpresse hat deshalb zu Recht den Tarif der Württembergische zum Testsieger gekürt und mit "sehr gut" bewertet.

Mit diesen Tarifen können Sie zukünftig entspannt zum Zahnarzt gehen.

Geben Sie Ihr Alter ein:
(success)
Bitte keine Return- oder Enter-Taste verwenden!
Monatsbeiträge werden automatisch nach Alterseingabe angezeigt.
Live Support
Tarifbezeichnung Württembergische Z2 Württembergische Z1 Württembergische V2 Württembergische V1
Leistungsbeschreibung 70 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV max. 100 % des Rechnungsbetrages 90 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV = 100 % 70 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV max. 100 % des Rechnungsbetrages 90 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV = 100 %
Zahnbehandlung nein nein 70 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV max. 100 % des Rechnungsbetrages 100 %
Hochwertige Kunststofffüllungen
Mehr Info
100 % 100 % 100 % 100 %
Für Kunststofffüllungen werden 100 % des Rechnungsbetrages erstattet. Die Anzahl der erstattungsfähigen Kunststofffüllungen ist nicht begrenzt. Die Füllungen sind nach den Gebührenordnungsziffern 2060, 2080, 2100, 2120 der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) abzurechnen.
Wurzelbehandlungen mit Kassenvorleistung
Mehr Info
nein nein 100 % 100 %
100 % Leistung für Wurzelbehandlung
100 % Leistung für Wurzelbehandlung
Wurzelbehandlungen ohne Kassenvorleistung
Mehr Info
nein nein 100 % 100 %
100 % Leistung für Wurzelbehandlung
100 % Leistung für Wurzelbehandlung
Parodontose­behandlungen mit Kassenvorleistung
Mehr Info
nein nein 100 % 100 %
100 % Leistung für Parodontosebehandlung
100 % Leistung für Parodontosebehandlung
Parodontose­behandlungen ohne Kassenvorleistung
Mehr Info
nein nein 100 % 100 %
100 % Leistung für Parodontosebehandlung
100 % Leistung für Parodontosebehandlung
professionelle Zahnreinigung
Mehr Info
bis € 80,- p.a. bis € 80,- p.a. 100 % 100 %
Die Leistungen stehen für folgende Maßnahmen zur Verfügung:
professionelle Zahnreinigung (nach GOZ Ziffer 1040)
Fluoridierung zur Zahnschmelzhärtung
Fissurenversiegelung
Behandlung von überempfindlichen Zahnflächen
Erstellung des Mundhygienestatus
Beurteilung der Mundhygiene und des Zahnfleischzustandes sowie die Kontrolle des Übungserfolges einschließlich weiterer Unterweisungen
Aufklärung über Krankheitsursachen der Zähne und deren Vermeidung
100% Leistung ohne tarifliche Begrenzungen. Die Leistungen stehen für folgende Maßnahmen zur Verfügung:
professionelle Zahnreinigung (nach GOZ Ziffer 1040)
Fluoridierung zur Zahnschmelzhärtung
Fissurenversiegelung
Behandlung von überempfindlichen Zahnflächen
Erstellung des Mundhygienestatus
Beurteilung der Mundhygiene und des Zahnfleischzustandes sowie die Kontrolle des Übungserfolges einschließlich weiterer Unterweisungen
Aufklärung über Krankheitsursachen der Zähne und deren Vermeidung
Fissurenversiegelung
Mehr Info
100 % 100 % 100 % 100 %
100 % für Fissurenversiegelung (Abrechnung z.B. nach GOZ 2000) bis max. € 80,- pro Jahr.
100 % für Fissurenversiegelung (Abrechnung z.B. nach GOZ 2000).
Zahnersatz
Mehr Info
70 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV max. 100 % des Rechnungsbetrages 100 % 70 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV max. 100 % des Rechnungsbetrages 100 %
Zahnersatz - Privatärztliche Versorgung Gesamterstattung einschließlich Festzuschuss der Gesetzlichen Krankenversicherung

Hinweis: Zu den privatärztlichen Leistungen gehören beispielsweise keramische Verblendungen, hochwertige Materialien, keramische Inlays, Implantate usw., die höchsten Ansprüchen an Zahnästhetik und Materialqualität entsprechen.
Inlays/Onlays
Mehr Info
70 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV max. 100 % des Rechnungsbetrages. 100 % 70 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV max. 100 % des Rechnungsbetrages. 100 %
Keine Begrenzung der maximalen Anzahl erstattungsfähiger Inlays pro Kiefer.
Seitenzahnver­blendungen
Mehr Info
70 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV bis Zahn 8 100 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV bis Zahn 8 70 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV bis Zahn 8 100 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV bis Zahn 8
Keramikverblendungen werden bis zu den 8er-Zähnen erstattet. 8er-Zähnen sind die Weisheitszähne.

Da die GKV nur bis Zahn 4 einen Festzuschuss leistet, sind die Kosten einer Keramikverblendung im hinteren Seitenzahnbereich bei leistungseingeschränkten Tarifen in voller Höhe vom Patienten zu tragen
Kronen/Brücken & Prothesen
Mehr Info
70 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV max. 100 % des Rechnungsbetrages 100 % 70 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV max. 100 % des Rechnungsbetrages 100 %
Es werden auch hochwertigere Materialien (z.B. Gold oder Keramik) erstattet.
Implantate 70 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV max. 100 % des Rechnungsbetrages 100 % 70 % Gesamtleistung zzgl. Vorleistung der GKV max. 100 % des Rechnungsbetrages 100 %
Begrenzungen bei Implantaten
Mehr Info
keine Begrenzungen keine Begrenzungen keine Begrenzungen keine Begrenzungen
Keine Begrenzung der maximalen Anzahl von Implantate pro Kiefer und ohne Höchstbetrag je Implantat, einschließlich Implantationskosten. Die Leistung wird in voller Höhe auch ohne Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse erbracht.

Hinweis: Einige Tarife am Markt sehen anzahlmäßige Begrenzungen, z.B. max. 4 Implantate je Kiefer oder summenmäßige Begrenzungen, z.B. max. € 1.000,- je Implantat vor. Ebenso sehen einige Tarife keine Übernahme der Implantationskosten (augmentative Leistungen) vor, die jedoch einen erheblichen Anteil der Gesamtkosten ausmachen.
Kieferknochenaufbau (bei Implantaten)
Mehr Info
ja ja ja ja
ein medizinisch notwendiger Knochenaufbau mit künstlichem oder natürlichem Knochenmaterial als Vorbehandlung für eine Implantation wird im tariflichen Rahmen erstattet.
Funktionsanalyse/ Funktionstherapie
Mehr Info
ja ja ja ja
medizinisch notwendige funktionsanalytische und funktionsthera­peutische Maßnahmen im Zusammenhang mit umfangreichen Zahnersatzmaßnahmen sind erstattungsfähig.

Hinweis: Die verschiedenen funktionsanalytischen Maßnahmen liefern dem Zahnarzt und Zahntechniker wichtige zusätzliche Informationen, damit der Zahnersatz später optimal passt. Kiefer, Muskeln und Zähne sind ständig aktiv, ob beim Sprechen, Essen oder Schlafen. Schon ein leicht gestörtes Zusammenspiel der Zähne kann zu Fehlbelastungen führen, die das gesamte Gebiss auf Dauer schädigen. Funktionsanalytische Leistungen werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
Kieferorthopädie für Erwachsene Nein. Die Tarife der Württembergische leistet nicht für kieferorthopädische Maßnahmen bei Erwachsenen
Besonderheiten keine Wartezeiten, keine Risikozuschläge für fehlende Zähne, für Sehhilfen, max. € 125,- innerhalb von 2 Jahren, Aufwendungen für Akupunktur und Hypnose zur Schmerztherapie sowie Aufwendungen für die Durchführung einer Vollnarkose bis € 200,- p.a.
Prothesen
Mehr Info
für Prothesenträger ohne Risikozuschlag abschließbar
Vorhandene herausnehmbare Prothesen sind im Tarif mitversichert, sofern diese Versorgungen vor Abschluss der Versicherung voll intakt waren und keine Erneuerung oder Reparaturen vom Zahnarzt angeraten, geplant oder beabsichtigt waren.
Arzt ohne Kassenzulassung volle Leitung auch ohne Vorleistung der GKV
Auslandsbehandlung Ja, in den ersten 3 Monaten weltweite Geltung, danach europaweit
Heil- und Kostenplan ab € 1.500,- Gesamtkosten erforderlich
Preis-/ Leistungsverzeichnis
Mehr Info
liegt keines vor
Es gibt kein vom Versicherer selbst erstelltes, bindendes Preis- und Leistungsverzeichnis.

Die Württembergische berechnet die Erstattungen auf der Basis der Bundeseinheitlichen Benennungsliste (BEB) der privaten Krankenkassen bzw. nach angemessenen Preisen. Damit werden von der Württembergische höhere Leistungen anerkannt als von den Zahnzusatzver­sicherungen, die Material- und Laborkosten ausschließlich auf Basis des Bundeseinheitlichen Leistungsver­zeichnisses (BEL II) der gesetzlichen Krankenkassen erstatten.
Mindestvertragszeiten Mindestvertragsdauer 2 Jahre. Kündigung 3 Monate vor dem 31.12.
Höchstgrenzen in den ersten Jahren 1. Jahr € 1.000,-
2. Jahr € 2.000,-
3. Jahr € 3.000,-
4. Jahr € 4.000,-
Ab dem 5. Jahr oder bei unfallbedingter Behandlung entfällt die Leistungsstaffel.
1. Jahr € 1.000,-
2. Jahr € 2.000,-
3. Jahr € 3.000,-
4. Jahr € 4.000,-
Ab dem 5. Jahr oder bei unfallbedingter Behandlung entfällt die Leistungsstaffel.
1. Jahr € 1.000,-
2. Jahr € 2.000,-
3. Jahr € 3.000,-
4. Jahr € 4.000,-
Ab dem 5. Jahr oder bei unfallbedingter Behandlung entfällt die Leistungsstaffel.
1. Jahr € 1.000,-
2. Jahr € 2.000,-
3. Jahr € 3.000,-
4. Jahr € 4.000,-
Ab dem 5. Jahr oder bei unfallbedingter Behandlung entfällt die Leistungsstaffel.
Annahmerichtlinien für fehlende, nicht ersetzte Zähne bis zu 4 fehlende Zähne ohne Zuschlag mitversichert

Keine Risikozuschläge und keine Leistungsausschlüsse für fehlende Zähne

2 fehlende Zähne ohne Einschränkung, 3 - 4 mit Zahnstaffel

siehe Zahnstaffel
Gebührenordnung GOZ/GOÄ bis zu den Höchstsätzen der GOZ/GOÄ
Vorleistung ohne GKV keine Wartezeiten, sofortige Leistung
Altersrückstellungen
Mehr Info
ja ja ja ja
Die Württembergische kalkuliert den Tarif mit Altersrückstellungen, sodass für Erwachsene keine automatischen jährlichen gestaffelten Beitragserhöhungen vorgesehen sind. D.h. In den ersten Jahren werden Rückstellungen gebildet, die später aufgebraucht werden. Stabiler Beitrag im Alter.
Allgemeine Vertragsbedingungen AVB Württembergische Z2 AVB Württembergische Z2 AVB Württembergische Z1 AVB Württembergische Z1 AVB Württembergische V2 AVB Württembergische V2 AVB Württembergische V1 AVB Württembergische V1
Antrag ausdrucken Antrag Württembergische Z2Antrag Württembergische Z2 Antrag Württembergische Z1Antrag Württembergische Z1 Antrag Württembergische V2Antrag Württembergische V2 Antrag Württembergische V1Antrag Württembergische V1
Tarifbezeichnung Württembergische Z2 Württembergische Z1 Württembergische V2 Württembergische V1

Die Testsieger-Tarife

Zum Rechner

Tarife ohne Wartezeiten

Zum Rechner

Tarife ohne Gesundheitsprüfung

Zum Rechner

Tarife ohne Summen-begrenzungen

Zum Rechner

Tarife, die bis zu 4 fehlende Zähne mitversichern

Zum Rechner

Reine Zahnersatz-Tarife (z.B. für Implantate)

Zum Rechner

Tarife für Kinder (Kieferorthopädie)

Zum Rechner

Senioren-Tarife

Zum Rechner

Preis-/Leistungstipp

Zum Rechner